www.importwagen.net Foren-Übersicht www.importwagen.net
Alle Fragen zum Thema Autokauf im Inland und Ausland
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Google
 
Web www.importwagen.net

KFZ Import aus Schweiz u. Anmeldung in Österreich

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.importwagen.net Foren-Übersicht -> Import von Autos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BergerHermann



Anmeldedatum: 05.09.2006
Beiträge: 0

BeitragVerfasst am: 10.09.2007, 16:58    Titel: KFZ Import aus Schweiz u. Anmeldung in Österreich Antworten mit Zitat

Hallo,

Wird bei Anmeldung eines aus der Schweiz importierten Fahrzeugs ein Nachweis der entrichteten MWST bzw. des Zolls verlangt?

Danke und schöne Grüße,
farmer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
importwagen
Site Admin


Anmeldedatum: 02.05.2006
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 11.09.2007, 12:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

einen Nachweis über den Kauf musst du immer vorlegen (Rechnung, Kaufvertrag,...). Diese Punkte müssen bei einem Import nach Österreich beachtet werden:

Im Ausland (vom Verkäufer):

-Kennzeichen (ausländisches Überstellungskennzeichen)

-Beglaubigter Kaufvertrag (bei Kauf von Privatpersonen) oder saldierte Rechnung

-Ausfuhrerklärung des Exporteurs (nicht bei Privatkauf!) d.h. vom Händler, von dem die Rechnung stammt:
Muss bei der Ausfuhr zollamtlich bestätigt werden, damit die eventuell bezahlte Mehrwertsteuer vom ausländischen Händler refundiert werden kann Höhe und Art der Vergütung muss mit Händler vereinbart werden. Ist nicht in allen Ländern möglich!
Keine Vergütung der Umsatzsteuer bei Privatkäufen

- Warenverkehrsbescheinigung = EUR 1 (vom Händler) bei Fahrzeugen mit Präferenz-Ursprung.

- Bei Fahrzeugen, die in folgenden Ländern (oder der EU) erzeugt und direkt von dort importiert werden: Schweiz, Island, Norwegen, Türkei, Israel und den Färöer Inseln Zollsatz ist Null (ein Präferenznachweis muss vorliegen; Informationen erteilt das zuständige Zollamt)!

Ausländische Grenze:

- Ausfuhrerklärung bestätigen lassen

- Saldierte Rechnung vorlegen

- Nachweis des im Ausland entrichteten Entgelts

- Wenn kein Kaufpreis bezahlt wurde (Schenkung) oder kein glaubwürdiger Preis im Kaufvertrag enthalten ist, kann eine Schätzung veranlasst werden.


Österreichische Grenze (oder EU-Außengrenze):

- Saldierte Rechnung vorlegen
- Gegebenenfalls gültigen Präferenznachweis vorlegen
Verzollungsbestätigung ausstellen lassen
- Eingangsabgaben (Zoll, Einfuhrumsatzsteuer) entrichten bzw. Sicherstellung hinterlegen
- Den jeweils geltenden Zollsatz bzw. ob ein Zollpräferenzabkommen besteht, erfährt man beim Zollamt.

Link für den Präferenznachweis:

...://www.bmf.gv.at/Zoll/Wissenswertes/Fahrzeugeigenimport/ImportauseinemDrittland/_start.htm


ÖAMTC:
...://www.oeamtc.at/netautor/pages/resshp/anwendg/1098241.html

ARBÖ:
www.arboe-salzburg.at/fileadmin/uploads/ARBOE_SALZBURG/.../Eigenimport.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BergerHermann



Anmeldedatum: 05.09.2006
Beiträge: 0

BeitragVerfasst am: 11.09.2007, 17:08    Titel: Antworten mit Zitat

danke für die antwort. die infos der öamtc seite kannte ich schon.
ich wollte hinterfragen wie genau die kontrollmechanismen bzgl. abgeführtem Zoll bzw. Einfuhrumsatzsteuer sind.

Ist eine Anmeldung eines importierten KFZ ohne bezahlter Einfuhrumsatzsteuer in der Praxis möglich??

shcöne grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AignerHaukeBerndorf



Anmeldedatum: 05.09.2006
Beiträge: 0

BeitragVerfasst am: 11.09.2007, 18:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hallöchen,

ich habe mein Auto als Übersiedlungsgut aus der Schweiz mit nach Österreich gebracht. Beim Zoll musste ich dann den Kaufvertrag vorlegen und dann die NOVA blechen (ist schon ein paar Jahre her). Sonst gibt es aus meiner Sicht keine Möglichkeit (zumindest kenne ich keine), wie man die Einfuhrumsatzsteuer vermeiden kann.

cu max
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BergerHermann



Anmeldedatum: 05.09.2006
Beiträge: 0

BeitragVerfasst am: 12.09.2007, 15:32    Titel: Antworten mit Zitat

alles klar, das dachte ich mir
vielen dank!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ioyhjfub



Anmeldedatum: 19.05.2007
Beiträge: 0
Wohnort: septra

BeitragVerfasst am: 06.10.2007, 07:56    Titel: import KFZ / Farmer Antworten mit Zitat

Hallo farmer , ich kenne eine Möglichkeit den Zoll zu umgehen falls dein wagen schon in Deutschland sein sollte. Bei interesse einfach mailen. intermetall@online.de Gruß T.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.importwagen.net Foren-Übersicht -> Import von Autos Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots